<<Übersicht Berichte
Die F1/F2-Tornados am 20.05.2006
nordöstlich von Kamenz (Oßling, Hoyerswerda, Hoske)
Die Wetterlage am 20.05.2006:

Über Deutschland herrschte eine stramme westliche Strömung vor. Die Luftmasse war recht kühl aber labil geschichtet. Nachmittags formierte sich eine Gewitterlinie über dem Westen Deutschlands, die mit etwa 100 km/h ! nach Osten zog.
Sehr aktiv erfasste sie abends auch unseren Raum.
Gegen 20:55 MESZ erreichte die Kaltfront meinen Standort. Zuvor wehte beständiger Wind aus 180, der markant auf West drehte. Dabei traten Böen um 86 km/h auf, es gab kleineren Hagel und einen Temperaturfall von 14 auf 8C. Viel stärker erwischte es den nördlichen und östlichen Teil meiner Region. Dort gab es neben Hagelschlag auch -vermutlich- 3 Tornados.
Einer von Schiedel über Hoske Richtung Lohsa.
Der 2. von Weißig über Oßling Maukendorf ebenfalls Richtung Lohsa.
Der 3. (selbst nicht dokumentiert) nördlich von Hoyerswerda Raum Burg / Spreetal.
Ein weiterer Schaden fiel mir an der Kreuzung Strasse Kamenz-Königsbrück (Reichenbach) auf wo auf wenigen Metern umgestürzte Bäume zu sehen waren. Mit etwas Glück könnte ich diesesn Fall auf einem Bild erwischt haben, jedoch bis jetzt kaum beweisbar.
Die nachfolgenden Bilder zeigen die verschiedenen Spuren und Schäden. Es handelt sich um 2 Tornados, , die ihren Weg in 4km Abstand sehr geradlinig, leicht ineinanderlaufend nach NO bahnten.

So fuhr ich zunächst die Spur von Weißig über Oßling nach Wittichenau ab, um am Knappensee festzustellen, dass 2 Schadenstellen da waren....

(Ich konnte eine Schneise von Weißig bis Weißkollm (südöstlich Hoyerswerda sehen...der Fortgang nach NO ist wahrscheinlich)..das sind etwa 25 km. Muss aber noch alles genauer ausgemessen werden.)

Erst später auf dem Rückweg fiel mir durch Zufall bei Sollschwitz ein weiteres Schadensstück auf, was nicht in die Linie passte. Im klarer zeigte sich, dass ein weiteres Ereignis wie oben genannt etwas südlich stattfand.

Übrigens gab es vor wenigen Jahren einen Tornado, der von Sollschwitz nach Weißig zog, das erzählten mir 2 der erneut betroffenen Anwohner.
Zunächst der Gewitteraufzug von Lückersdorf Richtung Westen aus gesehen...


evtl. Absenkung und kleiner Schlauch nach unten






















Weißkollm

Trado (2. Tornado)


(Rückweg)Beginn des 2. Tornados bei Schiedel (Kamenz NO)



Die beste Auflistung sämtlicher Tornadofälle in Deutschland finden Sie unter www.saevert.de.
 

Mail an: Jens Tischer


Viel Spass auch noch auf meiner eigentlichen Wetterseite http://www.kamenz-wetter.de

Alle veröffentlichten Daten sind Eigentum der jeweiligen Stationen des 
Verbandes deutschsprachiger Amateurmeteorologen und dürfen nur zum privaten Gebrauch heruntergeladen werden.Bei Fragen bitte an den Webmaster wenden.
Letzte Aktualisierung 01.07.2004
ã  regional-wetter.de